Menu

Online Casinos Gibraltar: Die besten Informationen zum Lizenzgeber

Gibraltar ist ein britisches Überseeterritorium, das Spiellizenzen ausstellt und ebenfalls ein Mitglied der EU ist. Aus finanzieller Sicht ist es jedoch vom Vereinigten Königreich völlig unabhängig. Bereits seit mehreren Jahren ist Gibraltar als ein Zentrum für Glücksspiele bekannt. Zum aktuellen Zeitpunkt sind etwa 25 iGaming Online Casino Unternehmen in dem Land ansässig. Sie beschäftigen nicht weniger als 2.000 Angestellte.

Zahlreiche Unternehmer halten Gibraltar für einen idealen Geschäftsstandort. In diesem Artikel widmen wir uns der Lizenz, die von der zuständigen Regulierungsbehörde in Gibraltar herausgegeben wird.

DIE TESTSIEGER UNTER DEN ONLINE CASINOS!
  • Casino777.ch
    Holen Sie sich einen kostenlosen 777 CHF Neukundenbonus und starten Sie direkt durch!
    spielen
  • 888 Casino
    888 Casino schenkt Ihnen den Willkommensbonus mit 140 €/ CHF und einen 88 €/ CHF Bonus ohne Einzahlung.
    spielen
  • Cherry Casino
    400 CHF/€ Willkommensbonus erwarten alle, die sich für das erfahrene schwedische Cherry Casino entscheiden!
    spielen

Die Details der von der Regierung ausgestellten Lizenz

Wie in vielen anderen Ländern benötigen Sie auch für Top Casinos in Gibraltar eine Lizenz. Die Lizenzen für Distanzglücksspiele, dazu zählen auch Wetten im Web und per Telefon - werden von der lokalen Kontroll- und Regulierungsbehörde vergeben, der Licensingauthority of Gibraltar.

Der Hochkommissar ist der Vorsitzende dieser Einrichtung, die das rechtmäßige Verhalten der Online Casino Lizenznehmer überwacht. Der Lizenzgeber möchte seinen Ruf nicht ruinieren und passt auf, wem er eine Lizenz gibt. Obwohl es sieben Arten von Online Casino Lizenzen gibt, müssen die folgenden Bedingungen und Forderungen auf jeden Fall erfüllt werden, um eine Sicherheit Lizenz zu erhalten:

  • Der Lizenznehmer muss sicherstellen, dass seine Werbung und Werbemaßnahmen ehrliche und präzise Informationen enthalten. Irreführende Werbung ist nicht erlaubt.
  • Der Lizenznehmer muss seine Verpflichtungen dem Spieler gegenüber erfüllen. Die Gewinne müssen innerhalb der festgelegten Fristen ausbezahlt werden und der Lizenznehmer muss sich von seiner Liquidität in Bezug auf seine Verpflichtungen überzeugen.
  • Der Online Casino Lizenznehmer muss den Namen, Vornamen, Adresse und Geburtsdatum jedes Spielers kennen. Er muss ebenfalls deren Identität überprüfen. Er hat jedoch kein Recht in das Privatleben der Spieler einzugreifen.
  • Der Online Casino Lizenznehmer muss 1% seiner Netto-Einkünfte an den Staat Gibraltar überweisen bis zu einer Grenze von 425.000 Pfund Sterling.
  • Der Lizenznehmer (Casinos) muss sich den Gesetzen von Gibraltar und den geltenden Steuersätzen unterwerfen.

Die Glaubwürdigkeit und Nutzbarkeit der gibraltarischen Lizenz in der Schweiz

Die Behörde von Gibraltar ist seit 1998 auf dem Markt tätig, man kann also sagen, dass die Licensing Authority im Bereich der virtuellen Top Glücksspiele über große Erfahrung verfügt. Die Licensingauthority verleiht Lizenzen, die sehr schwer zu erhalten sind und das in jedem Online Casino Bereich: Sportwetten, Casinospiele, Spielautomatenspiele, Lotterien, Billard oder Fernspiele. Die Online Casino Behörde überprüft die Machbarkeit der Projekte der Anbieter, ihren Businessplan und deren Bankkonten, bevor sie eine eventuelle Lizenz vergibt. Wenn die Online-Casinobetreiber Gibraltar lieben, so ist das auf die niedrige Steuer auf Ihre Gewinne von nur 1% zurückzuführen. Außerdem sind sie in Gibraltar nicht mehrwertsteuerpflichtig.

Angesichts der Schwierigkeit des Erwerbs einer Lizenz in Gibraltar, kann man davon ausgehen, dass die Casinos, die eine solche Lizenz besitzen, besonders seriös und vertrauenswürdig sind. In unserem Ratgeber finden Sie eine deutsche Liste mit Top Online-Casinos zur Auswahl, die auch über eine dort ausgestellte Lizenz verfügen.

So lässt sich überprüfen, ob ein Casino Betreiber lizenziert ist oder nicht

Überall wird über deutsche Online Casino Lizenzen diskutiert, die Frage ist jedoch. Wie erkennt man, ob diese gültig sind oder nicht? Woher weiß man als Spieler, dass das Casino nicht gefakt und die Lizenz echt ist? Eine berechtigte Frage, die wir gerne beantworten möchten. Nun, im ersten Moment weiß man es natürlich nicht. Schließlich gibt es viele Fake Casinos im Web, da kann es schon vorkommen, dass Seiten kopiert werden. Auch die Logos der Lizenzgeber werden sicherlich auf manchen Webseiten missbraucht. Keiner weiß, was die Anbieter der Play Casinos auf diversen Südseeinseln so treiben.

Deswegen geben wir Ihnen einen Rat. Erkundigen Sie sich auf der Lizenzgeberseite selbst. Sind Sie sich unsicher, ob das Casino legal ist, finden Sie dort die Antwort. Schreibt das Casino, dass es in Gibraltar lizenziert ist, muss es dort auch aufscheinen. Bei den meisten Lizenzgebern besteht die Möglichkeit online zu suchen. Es gibt eine praktische Suchmaschine mit allen registrierten Firmen. Dort sehen Sie die Online Casino Webseitenadresse und können diese vergleichen.

Sie entdecken eine Seite, die nicht lizenziert ist. Dann sollten Sie dies direkt dem Lizenzgeber melden. Sie helfen damit anderen Kunden, dass diese nicht auf schwarze Schafe reinfallen und viel Geld verlieren. Bei Unklarheiten und Problemen hilft Ihnen natürlich auch die Kommission weiter. Falles Sie beispielsweise nachweislich einen Bonus freispielten und keine Auszahlung erhalten, hilft Ihnen der Lizenzgeber, dass dies mit dem Casino oder dem Software Anbieter geklärt wird. Keiner lässt Sie im Regen stehen. Deswegen sind diese Firmen da, um den Spieler zu schützen. Kommen häufiger Beschwerden von Online Casinos, verlieren die besagten Casinos auch ihre Lizenzen. Deswegen ist der Gang zur Kommission immer ein guter, wenn alle Stricke reißen.

FAQ:

Dürfen Schweizer im Jahr 2020 bei Online Casinos spielen, welche auf Gibraltar lizenziert sind?

Die Gesetze in der Schweiz besagen eigentlich, dass Schweizer nur noch im eigenen Land spielen dürfen. Deswegen wurden eigene Schweizer Bonus Casinos und Lizenzen ins Leben gerufen. Bislang handelt es sich aber noch um einen Graubereich. Viele Spieler zocken immer noch im Ausland. Ob dies weiterhin möglich ist, wird man sehen. Wer 100% legal spielen will, tut dies im eigenen Land. Ansonsten riskiert man eine Zurückhaltung der Gewinne und das wäre mehr als ärgerlich.

Welcher Lizenzgeber ist besser? Malta oder Gibraltar?

Wir möchten nicht in Gut oder Schlecht einteilen. Aber die Länder haben allesamt ihre Lieblingskommissionen. Die Schweiz mag eher die Malta Lizenzen, weil sie damit wohl bessere Erfahrungen machte. Dies bedeutet aber nicht, dass die Lizenzen aus Gibraltar schlechter sind. Seriöse Spielautomaten Casino Anbieter müssen sich an die Regeln halten, ansonsten braucht es keine Kommissionen. Es gibt gewisse Inseln, wo die Gesetze nicht so streng sind. Gibraltar gehört nicht dazu.

Um welche Punkte kümmert sich der Lizenzgebe

Gibt es einen Bonus, wird zum Beispiel kontrolliert, ob diese im Spiele Casino fair sind. Auch werden Live Casinos überwacht, wo Sie zum Roulette oder andere Software spielen können. Sie müssen generell die AGB lesen, und die Betreiber kontrollieren, ob die Regeln wirklich eingehalten werden. Freispiele, Live Casino Spiele Quoten, App Sicherheit und mehr. Überwacht und überprüft wird alles. Live Spiele bis hin zu Spielautomaten. Auch die Einzahlung, Auszahlungen und Co werden von den Unternehmen überprüft. So kommen seriöse Slots Casinos zusammen, denen man vertrauen kann.