Skrill: Jetzt per E-Wallet effizient im Online Casino bezahlen!

Als Spieler freuen wir uns natürlich sehr über Gewinne, diese sind schließlich eher selten. Wir haben also einen schönen Stapel Geld auf dem Konto am Casino und wollen es auszahlen lassen. Was machen wir jetzt? Über Kreditkarte auszahlen? Das dauert locker 24 Stunden. Per Banküberweisung? Dauert noch länger, meistens 48 Stunden oder länger.

Zum Glück gibt es Skrill. Dieses E-Wallet bietet Spieler die Möglichkeit, Auszahlungen innerhalb von Minuten abzuschließen. Nach der Prüfung seitens des Casinos wird der Auszahlungsbetrag auf den Skrill Account des Kunden überwiesen und steht sofort zur Verfügung. Wie Sie mit Skrill zahlen können und was das E-Wallet sonst noch kann, erfahren Sie jetzt!

Skrill ist ein E-Wallet, aber was ist das eigentlich und was kann man mit einem Skrill Konto genau anstellen?

Bei Skrill handelt es sich um einen E-Wallet. Die deutsche Übersetzung wäre in etwa „elektronische Geldbörse“. Es handelt es sich also um einen online Konto, das Sie problemlos bei Skrill direkt anlegen können. Um Guthaben auf dem Skrill Konto zu erhalten, muss jemand Geld auf Ihr Skrill Konto überweisen, oder Sie geben einfach Ihre Kontodaten oder Kreditkartendaten an. Somit haben Sie das Konto bei Skrill mit dem Bankkonto verbunden. Zahlungen, die Sie mit Skrill tätigen, werden dann von Ihrem Bankkonto abgebucht. Der Vorteil ist der Zahlungsabschluss ohne Verzögerung und die Tatsache, dass Sie Ihre Bankdaten bei der Transaktion nicht angeben müssen. Ihre Skrill-Kontonummer ist völlig ausreichend.

Daher gehört Skrill zu den Tipps für Spieler, die Ihre Ein- und Auszahlungen im Casino vereinfachen und so anonym wie möglich bleiben wollen. Im Vergleich mit den Kreditkarten oder Banküberweisungen haben Sie zudem den Vorteil Ihre Bankdaten nicht online eingeben zu müssen, sondern bei einer Zahlung immer nur die Skrill ID. Sie können die Geldbörse sowohl in Euro einrichten, als auch in vielen anderen Währungen, es wird aber aufgrund der Payment und Conversion Fees dazu geraten, die gleiche Währung zu nutzen, wie in Ihrem Bankkonto und Casino Account. Zuletzt wurde auch an den Gebühren geschraubt, um Kosten für Kunden noch weiter zu senken.

Skrill Erfahrungen im Online Casino: Wir erklären Ihnen, wie die Integration von Skrill im Casino funktioniert.

Skrill wird von den meisten internationalen Online-Casinos aus Auszahlungsmethode angeboten. Ihre Aufgabe ist es nur, sicher zu gehen, dass Sie die korrekte Nummer angeben, damit das Geld auch auf Ihr Konto überwiesen wird. Wie bereits erwähnt, funktioniert die Auszahlung damit im Grunde ohne Zeitverzögerung. Insidertipp: Veranschlagt das Casino 24-72 Stunden Zeit für die Auszahlung, können Sie sich auch direkt an den Kundendienst wenden. Ein guter Kundenservice wird Ihnen direkt weiterhelfen und die Auszahlung kann meist in wenigen Minuten getätigt werden.

Mit der Skrill App können Sie auch auf dem Handy auf Ihr Wallet zugreifen. Nach dem Skrill Login lässt sich nicht nur das aktuelle Guthaben anzeigen, sondern auch Möglichkeiten zum Transfer, sodass Sie innerhalb kürzester Zeit Skrill aufladen können. Da Sie Skrill auch beispielsweise im Checkout von vielen Internet Commerce Shops nutzen können, finden Transaktionen nicht nur zwischen Ihnen und dem Casino statt, sondern Sie können Gewinne auch fürs Shopping verwenden, sofern die Website die richtige Shopware nutzt. Sie können auch Geld von anderen Skrill Kunden empfangen, dazu muss der Sender nur Ihre E Mail Adresse kennen. Diese Übertragungen sind übrigens völlig kostenlos. Falls einmal etwas schiefläuft, können Sie den Kundendienst per Skype oder Telefon kontaktieren.

Alles über Skrill Gebühren und die Vorteile und Nachteile von Skrill. Jetzt wissen Sie, was auf Sie zukommt.

VorteileNachteile
Die Überweisung wird in Windeseile ohne Verzögerungen getätigt. Das Geld ist in wenigen Sekunden auf Ihrem Skrill Konto.Eine elektronische Form des Geldtransfers ist in den Gedanken der Nutzer immer etwas unsicher.
Sie können mehrere Konten mit Ihrem Skrill Konto verbinden und alle Zahlungen nur noch per Skrill erledigen.Sie können Probleme nicht wie bei der Bank persönlich vor Ort lösen.
Sie müssen Ihre Bankdaten bei Zahlungen online oder einer Skrill Einzahlung im Casino nicht angeben

Der erfahrene Nutzer hat vielleicht schon bemerkt, dass Skrill, Paysafecard und Neteller sich sehr ähneln. Der Grund ist einfach: Alle drei Geldbörsen und Financial Services gehören zur Paysafe Group. Die Skrill Gebühren sind vergleichbar mit denen von Neteller und teilweise ist Skrill PayPal bei den Gebühren und Funktionen um Lichtjahre voraus. Außerdem haben Sie Vorteile, wenn Sie im VIP Programm Ihres Casinos sind, denn dann sind Auszahlungen oft unbegrenzt kostenlos möglich. Auch den ein oder anderen Bonus können Sie mit Skrill extra erhalten. Skrill lässt sich übrigens auch perfekt bei Tipico für Sportwetten verwenden. Sie können sogar mit Skrill Tap mit nur einem Knopfdruck Geld aufladen, allerdings sollten Sie das nur bei einem seriösen Anbieter machen.

Das Sahnehäubchen ist aber ganz klar die Skrill Prepaid MasterCard. Um diese zu erhalten, müssen Sie lediglich ein kostenloses Konto eröffnen und einen Grundbetrag aufladen, dann können Sie die Karte bestellen. Mit der Karte von Moneybookers Skrill können Sie international günstig Geld abheben und ohne weitere kosten im EU Ausland Zahlungen tätigen. Weltweit sind die Gebühren ebenfalls sehr gering und Geld lässt sich von Millionen Geldautomaten abheben.

Skrill ist eine hervorragende Möglichkeit, aber nicht die einzige, um an Online-Casinos Zahlungen zu tätigen. Schauen Sie sich die Alternativen an.