Menu

Casino Auszahlungsquote: Diese Infos sollten Sie kennen!

Haben Sie sich nie die Frage gestellt, ob es in einem Online-Casino Spiele gibt, die aus finanzieller Sicht lukrativer sind als andere? Wenn Sie eine Antwort möchten: Ja, natürlich gibt es das. Aber wie können Sie wissen welche? Das ist einfach. Bei der Auswahl eines Spiels sollten Sie immer auf die Auszahlungsquote achten. Wenn Sie wissen möchten, worum es sich dabei handelt, dann passen Sie gut auf. Denn die Grundlagen werden Ihnen in Ihrem Leben als Zocker immer nützlich sein.

TOP SCHWEIZER ONLINE CASINOS GESUCHT? WIR EMPFEHLEN:
  • Casino777.ch
    Holen Sie sich einen kostenlosen 777 CHF/€ Neukundenbonus und 100 CHF/€ ohne Einzahlung.
    spielen
  • 888 Casino
    888 Casino schenkt Ihnen den Willkommensbonus mit einem 100 % Bonus bis 1500 €/ CHF.
    spielen
  • Cherry Casino
    400 CHF/€ Willkommensbonus oder Freispiele erwarten alle neuen Spieler.
    spielen
  • Euro Palace Casino
    Attraktive Angebote, noble Atmosphäre, Euro Palace Casino! Schnappen Sie sich 600 CHF/€ Bonus.
    spielen
  • LeoVegas Casino
    LeoVegas lädt mit dickem Bonus bis zu 2500 €/CHF und mt 230 Freispielen zu den neuesten Spielen ein.
    spielen

Worum handelt es sich dabei?

Die Online Casino Auszahlungsquote ist ein Wert, auf den Sie besonders achten sollten. Warum? Das ist einfach. So können Sie auf die Qualität oder vielmehr auf die Rentabilität eines Spiels schließen. Es ist also ein ausschlaggebender Faktor für den Spieler. Aber in Wirklichkeit erkundigen sich nur wenige Zocker nach der Auszahlungsquote oder fragen, wie man diese berechnen kann.

Um es klar zu sagen: die Auszahlungsquote zeigt Ihnen den Prozentsatz der Einsätze, den das Casino in Form von Gewinnen wieder an die Spieler auszahlt. Sie müssen wissen, dass die Online Casino Auszahlungsquote häufig für einen bestimmten Zeitraum berechnet wird. Meistens sind das 24 Stunden.

Wie wird die Auszahlungsquote berechnet?

Sehen Sie sich das folgende Beispiel an, um die Definition besser zu verstehen. Nehmen wir an Sie spielen Videopoker. Im Zeitraum von 24 Stunden spielen viele verschiedene Spieler am Internet Automaten und insgesamt wurden in diesem Zeitraum 5.000€ gesetzt. Während dieser Zeit haben die Gaming Spieler insgesamt 4.000€ an Online Casino Gewinnen erhalten. Die Auszahlungsquote zu berechnen ist also sehr einfach. Sie rechnen: 4000€/5.000€ x 100 = 80%. Die Auszahlungsquote an diesem Videopoker-Automat beträgt also 80%.

Achtung: Sie müssen wissen, dass es sich bei diesem Wert natürlich um einen Durchschnittswert handelt. D.h. dass Sie beispielsweise sehr viel gewinnen können - zum Beispiel 3.000€ - und die Online Casino Zocker nach Ihnen fast nichts. Auf jeden Fall werden 80% der Einsätze an diesem Automaten auch wieder an die Spiele User ausgezahlt!

Eine Garantie für die Casinospieler

Einige Spieler halten es für unmöglich. Aber bei einem Online Casino Spielautomat empfehlen wir Ihnen nur an solchen Automaten zu spielen, bei denen die Auszahlungsquote über 95% beträgt. Das ist sicherlich ein hoher Wert, aber damit können Sie bei den besten Automaten rechnen. Sie müssen außerdem wissen, dass Sie diesen Zahlen vertrauen können. Denn sobald ein Casino und sein Softwarehersteller kontrolliert werden, dann wird natürlich auch die Gaming Auszahlungsquoten überprüft. Der Softwarehersteller hat kein Interesse dabei zu schwindeln, denn so würde er wichtige Kunden verlieren, sowohl Casinos als auch Spieler.

Welche Spiele haben die besten Auszahlungsquoten im Casino?

Natürlich möchten nun viele Spieler wissen, welche Spiele, die besten Auszahlungsquoten haben. Nun, wir werden Ihnen jetzt nicht 3000 Slots vorstellen, aber wir zeigen Ihnen, wo Sie die besten Spiel Quoten finden. Diese verstecken sich nämlich unter den Top Tischspielen und im Live Casino. Richtig gehört. Dort warten immer die besten Return To Player auf Zocker, die aufs Ganze gehen möchten. Teilweise dürfen sich Zocker auf 98% oder 99% freuen. Unglaublich, aber wahr. Bei Tischspielen, wie Blackjack und Roulette haben die Casinos den schlechtesten Hausvorteil. Deswegen gelten die Bonusangebote auch nur selten in diesen Bereichen.

Die Top Spielautomaten kommen im Durchschnitt auf 96%. Diese gibt es zum Beispiel von Merkur, Netent, Novoline, Microgaming, Playtech und andere Anbieter. Manche sind bei 94% angesiedelt, andere auf 98%. Zugegeben, einen großen Unterschied macht das auch nicht mehr. Schließlich kommt es immer noch auf den Zufallsgenerator in den Spielautomaten der Online Casinos an, wann und wo man etwas gewinnt.

Die Auszahlungsquoten mögen hoch sein, aber die Gewinnchancen sind dennoch nicht die besten. Wie kommt das? Diese Frage stellen sich viele Spieler. Wie wir oben bereits beschrieben haben, die Auszahlungsquoten werden immer gesamt gezählt. Die Werte sind in etwa vergleichbar mit Statistiken über Städte. Es gibt nur 30% Arbeitslose oder der Durchschnittsverdienst liegt bei 2000 Euro. Viele fühlen sich bei solchen Zahlen niemals angesprochen und das hat auch seine Gründe.

Bringt es etwas, bei einem Spiel mit hohen Return to Player zu spielen?

Natürlich sind die Chancen höher bei einem guten RTP als bei einem schlechten. Wussten Sie, dass in regulären Casinos teilweise Werte von 50% normal sind. Unglaublich, aber so ist es. 50% und 96% sind schon ein kleiner Unterschied. Sie werben auf jeden Fall bemerken, dass Sie im Online Play Casino eher zum Handkuss kommen als im regulären Casino. Das gilt auf jeden Fall für die Automaten. Die Tischspielquoten bleiben in der Regel gleich, weil diese ja überall gleich sind. Die Chancen beim Roulette können sich nicht verschlechtern, wenn es sich um die gleichen Spielregeln und Felder handelt. Bei Slotspielen ist das etwas anders. Hier kann der Provider eine bestimmte Quote eintippen und diese hat im Endeffekt seine Gültigkeit.

Was hat es mit der Volatilität im Internet Casino auf sich?

Neben den Auszahlungsquoten beim Casino Anbieter gibt es noch einen weiteren Wert. Einige Spieler haben noch nie etwas davon gehört, weil er doch in vielen Play Casinos untergeht. Wer sich länger mit dem Thema beschäftigt, hört auf jeden Fall etwas davon, da sind wir uns sicher. Nun, wir sprechen von der Volatilität. Es gibt Slots mit einer hohen und mit einer niedrigen Volatilität. Bei einer hohen kommt es seltener zu einem Gewinn. Wenn mal die Gewinnkombinationen stimmen, spuckt der Automat in der Regel höhere Beträge aus. Bei einer niedrigen Volatilität kommt es öfter zu einem Gewinn, dafür sind die Erlöse kleiner. Diese Informationen sollten Spieler kennen, damit sie sich einen Automaten aussuchen, der zu ihnen passt. Wer viel Geld im Casino investiert und lange Zeit spielt, konzentriert sich besser auf eine hohe Volatilität. Alle jene, die kein großes Risiko eingehen wollen, setzen auf die niedrige Variante.

In vielen Online Casinos besteht die Möglichkeit, beste Slots nach Volatilität zu filtern. Neben hohen und niedrigen Volatilitäten gibt es auch noch mittlere. Am besten testen Sie es selbst, in dem Sie verschiedene Slots ausprobieren. Es lohnt sich immer wieder eine eigene Statistik zu führen. Sprich, Sie notieren sich Ihre Gewinne und die Einsätze. Außerdem macht es Sinn zu schreiben, wie lange Sie für den Gewinn benötigt haben. Dann setzen Sie die gleichen Beträge bei einem anderen Slot, mit zum Beispiel hoher Volatilität und überprüfen, was dabei rauskommt. Wer mit Glücksspielen Erfolg haben möchte, sollte selbst verschiedene Strategien durchprobieren und Spielautomaten Statistiken führen. Dadurch lässt sich eine eigene erschaffen und an dieser lässt sich die Gewinnchance besser erkennen.

Achtung: Die Auszahlungsquoten im Online Play Casino Demomodus sind teilweise falsch

Auf keinen Fall sollten Sie sich auf die Quoten im Spielautomaten Demomodus verlassen. Diese sind nämlich teils anders als im Echtgeldmodus. Manche glauben, nur weil sie beim Demo zocken viel gewinnen, ist das auch im anderen Modus der Fall. Leider nicht. Aus dem Grund sollten Sie sich niemals auf die Spielgeldquoten verlassen. Hier gelten andere Regeln und Werte. Die Provider sind nur verpflichtet, die Auszahlungsquoten der Echtgeld Games einzuhalten, diese werden nämlich auch regelmäßig kontrolliert. Erstens von den Lizenzgebern und zweitens von den unabhängigen Stellen. Stimmen die Auszahlungsquoten nicht überein, riskieren die Provider, dass sie ihre Lizenzen verlieren.

FAQ:

Können Online Play Casinos die Quoten einfach verändern?

Nein, ein Online Casino hat keinen Zugriff auf den Return to Player, der Spiele. Einzig, die Provider selbst können dies verändern und müssen die Spiele in den Spielbanken in Folge aktualisieren. Außerdem muss die Quotenzahl immer mit den echten RTP übereinstimmen. Ist dem nicht der Fall, riskiert der Hersteller eine Abmahnung. Schließlich kommt es einem Betrug nahe, wenn andere Ergebnisse möglich sind als angegeben.

Ändert ein Online Casino Bonus den RTP der Spiele?

Viele Spieler haben das Gefühl, wenn sie mit einem Spielautomaten Bonus oder mit Freispiele spielen, nimmt die Gewinnwahrscheinlichkeit ab. Nein, auch ein Bonus darf im Echtgeldmodus nichts beeinflussen. Sie müssen die gleichen Chancen genießen, wie auch im Modus mit Echtgeld. Auch hier müssen die Casinos dazu beitragen, dass alles mit rechten Dingen zugeht. Sonst drohen Abmahnungen und ein Lizenzentzug. Dies will kein Provider riskieren. Keine Sorge, die Werte stimmen in der Regel, die Frage ist nur, welcher Algorithmus wird verwendet. Es weiß nämlich keiner so wirklich, auf welchen Zeitraum die Auszahlungsquoten berechnet werden.

Lässt sich die Auszahlungsquote austricksen?

Eine feste Quote kann man nicht verändern. Jedoch gibt es bei manchen Spielen, zum Beispiel bei Blackjack oder Poker, Möglichkeiten, die Gewinnchance zu verbessern. Wobei man sagen muss, dass diese Tricks meist schon im RTP einfließen. Nicht immer, aber doch. Wirklich etwas verändern kann man sowieso nicht, denn im Endeffekt zählt immer noch das Glück, ob es zu einem Gewinn kommt oder nicht.

Jetzt wissen Sie, worum es sich bei der Auszahlungsquote handelt. Aber sehen Sie sich auch unsere anderen Artikel an: