Die Techniken und Basisstrategien beim Roulette

Das Roulette ist wahrscheinlich das Casinospiel, das die Spieler am meisten fasziniert. Es mag widersprüchlich scheinen, aber sein größter Mangel ist zugleich sein größter Vorteil. Denn aufgrund der Tatsache, dass das Roulettespiel extrem auf dem Zufall beruht und den Spielern keine günstigen Gewinnmöglichkeiten bietet, haben viele Spieler Strategien entwickelt, um diese Logik zu brechen. Die sog. Martingalen zielen darauf ab, das Verhältnis zwischen Online-Casino und Spieler auszugleichen, obwohl Ihre Effizienz nicht zu 100% bestätigt ist. Daher verraten Ihnen unsere Experten in diesem Artikel einige Tipps, mit denen Sie auf jeden Fall ihr Gewinn/Verlustverhältnis verbessern und Ihre Gewinnchancen steigern können.

Die Frage der Wahrscheinlichkeiten

Der Grund, warum einige dieser Techniken niemals erfolgreich sind, liegt ganz einfach darin, dass sie auf Wahrscheinlichkeiten beruhen - der größte Feind des Casinospielers. Denn wie kann man eine Strategie begründen, wenn man sich dabei auf Ziehungswahrscheinlichkeiten stützt? Wenn der Croupier das Rad dreht ist das Endergebnis fast niemals dasselbe, d.h. dass die nächste Ziehung unabhängig von den vorigen Ziehungen ist. Diese Wahrheit ist beim Roulette unumstritten: egal wie hoch Ihr Einsatz ist oder wie Sie sich entscheiden, die Gewinnchancen sind genauso hoch wie die Wahrscheinlichkeit, dass Sie verlieren. Das einzige Mittel um den Spielverlauf zu verändern ist also mit dem Spielen aufzuhören. Den Wahrscheinlichkeiten ein Ende zu setzen ist die einzige Möglichkeit, um sie zu verändern. Wenn Sie feststellen, dass Sie während einer Partie mehr Verluste als Gewinne erzielt haben, warum hören Sie nicht einfach auf?

Der Hausvorteil

Die Online-Casinos verraten es Ihnen nicht, aber Sie haben immer einen mathematischen Vorteil Ihnen gegenüber und das gilt besonders beim Online-Roulette. Daher sollten Sie sich für Wetten entscheiden, die den Spielern Geld bringen - und seien es nur geringe Summen. Beim Roulette sollten Sie jegliches Risiko vermeiden. Zunächst sollten Sie eine möglichst risikoarme Variante wählen. Daher sollten Sie sofort das amerikanische Roulette und seine Doppelnull vergessen! Da Sie alles versuchen sollten, um Ihre Gewinnchancen zu erhöhen, sollten Sie nur Außenwetten spielen. Natürlich gewinnen Sie nur geringe Summen, aber ist das nicht besser als zu verlieren?

Die Verwaltung der Wetten

Als Online-Wettspieler und Casinofan sollte man das Spiel nicht auf die leichte Schulter nehmen. Denn einige Spieler sehen alles ziemlich locker. Wenn Sie ein paar Mal verlieren entschließen Sie sich unbewusst dazu Ihren Einsatz zu erhöhen oder mehr Jetons ins Spiel zu bringen, in der Hoffnung ihre Verluste wieder wettzumachen. Das ist kein vorbildhaftes Verhalten. Bevor Sie Ihren Einsatz tätigen, sollten Sie sich einen Handlungsrahmen ausdenken und sich daran halten. Sie entscheiden sich dabei für ein bestimmtes Budget, das Sie für das Spiel ausgeben möchten, eine Maximalsumme, die Sie setzen können und eine Spielzeit. Ein guter Spieler muss also vor allem in der Lage sein sich seine Zeit und sein Kapital gut einzuteilen.