Schweiz vs. Frankreich – Sollten Sie wetten?

Wir haben also vier Punkte aus den ersten zwei Spielen geholt. Das ist eine gute Leistung, aber kann unser Nationalteam gegen die Franzosen bestehen? Eines ist sicher, es wird ein harter Kampf, in dem wir alles in die Waagschale werfen müssen, was wir haben. Doch sollten Sie auf die Schweiz wetten?

Unsere bisherigen Leistungen

„Wenn es eine Mannschaft schafft, das französische Mittelfeld zu überspielen, ergeben sich Chancen, wie die Rumänen und die Albaner ganz deutlich aufgedeckt haben.“

Die ersten Spiele gegen Albanien und Rumänien waren knapp. Das erste Spiel gegen die Albaner konnten wir durch Schärs Tor in der fünften Minute überlegen gewinnen. Die Statistik von 11 zu 4 Torschüssen zeigt deutlich, dass der Sieg mehr als verdient war. Dass es allerdings nur zu einem Tor gereicht hat, macht auch deutlich, dass wir die Chancenauswertung verbessern müssen. Im zweiten Spiel gegen die Rumänen reichte es nur noch zu einem 1:1. Optisch waren wir die dominierende Mannschaft, doch die Statistiken sagen etwas anderes aus. Zwar haben wir mit 60% Ballbesitz mehr Aktionen gehabt, doch vor dem Tor ist die Sache ausgeglichen. Rumänien hat sogar einmal mehr aufs Tor geschossen als wir.

Der Gastgeber Frankreich

Frankreich gewann die beiden Auftaktspiele denkbar knapp. Erst durch Tore in den letzten Minuten konnte der Gastgeber seine Spiele gewinnen. Liegt es an den hohen Erwartungen und dem entsprechenden Druck, der auf den Spielern lastet? Außer Dimitri Payet spielt keiner der Spieler selbstbewusst auf. Zudem scheint die Einstellung in der ersten Halbzeit jeweils nicht gestimmt zu haben. Liegt hierin unsere Chance, den Franzosen ein Bein zu stellen?

Warum Sie auf die Schweiz wetten sollten

Es hat sich gezeigt, dass die Franzosen in der Abwehr wackelig sind. Wenn es eine Mannschaft schafft, das französische Mittelfeld zu überspielen, ergeben sich Chancen, wie die Rumänen und die Albaner ganz deutlich aufgedeckt haben. Wir haben im Vergleich zu diesen beiden Nationen die besseren Angreifer. Shaqiri, Mehmedi, Seferovic – es ist beinahe ausgeschlossen, dass es unserem Sturm nicht gelingt, einen Treffer zu erzielen. Sind wir in der Verteidigung gut genug, um die Franzosen von unserem Tor fernzuhalten? Wahrscheinlich nicht, doch das ist kein Beinbruch. Es würde sich beispielsweise anbieten, einfach darauf zu wetten, dass Schweiz mindestens ein Tor schießt. Diese Wette bringt Ihnen bei NetBet momentan 152% Gewinn ein. Achten Sie aber auch darauf, dass sich Quoten jederzeit ändern können und reagieren Sie darauf!

Ein Hoch auf NetEnt Spielautomaten