Das Finale der CAPT 2015 im Casino Begrenz

Am 9. November startet das Abschlussturnier der Casino Austria Poker Tour im Casino Begrenz. Bis zum 15. November treten hier die begnadeten Poker-Profis gegeneinander an, um das Preisgeld in Höhe von 700.000€ für sich in Anspruch zu nehmen. Gespielt wird traditionell Texas Hold´em.

Das Pokerteam vom Casino Austria erwartet die Spieler mit einem vielfältigen Angebot. Zum Startschuss gibt es ein Freeroll-Turnier, an dem diejenigen teilnehmen können, die im Laufe des Jahres im Casino Begrenz im Rahmen der Wochenturniere mehr als 60 Teilnahmepunkte erspielt haben. Der Start der Bodensee Hold´em Trophy als Nebenturnier ist am 10. und 11. November und startet mit einem Buy-In von jeweils 300€. Als lustiges Gimmick werden am ersten Turniertag unter den Ausgeschiedenen vier Lucky Loser ausgewählt, welche kostenlos am zweiten Turniertag teilnehmen dürfen.

„Das Hauptturnier startet erst am Freitag den 13. November. Alle Pokerspieler, die nicht abergläubisch sind, können sich an diesem glücklichen Freitag mit 2.000€ in das Turnier einkaufen."

Das Hauptturnier startet erst am Freitag den 13. November. Alle Pokerspieler, die nicht abergläubisch sind, können sich an diesem glücklichen Freitag mit 2.000€ in das Turnier einkaufen. Das No Limit Turnier wird im Anschluss an den nächsten drei Tagen ausgetragen. Die Qualifikation für dieses Turnier ist über drei unterschiedliche Kanäle möglich. Der erste Weg ist die Qualifikation über das Satellites Poker-Turnier Satellites. Dieses Turnier fand allerdings bereits am Sonntag, dem 25. Oktober im Casino Begrenz mit einem Startgeld von 200€ statt. Wer nicht dabei war, braucht nicht zu verzweifeln. Es besteht nach wie vor die Möglichkeit sich kostengünstig über den Poker-Anbieter win2day zu qualifizieren. Das Startgeld beträgt hierbei lediglich 3€, es ist allerdings mit der entsprechenden Anzahl an Konkurrenten zu rechnen. Die letzte Chance, um sich für das Turnier zu qualifizieren, ist das Supersatellite am 12. November, dass mit einem Buy-In von ebenfalls 200€ im Casino Begrenz im Rahmen des Main-Events stattfindet.

Die letzte Chance um sich zu qualifizieren

Für diejenigen, die bereits vorzeitig aus dem Hauptturnier ausgeschieden sind oder sich nicht qualifizieren konnten, finden an den letzten beiden Tagen des Events zwei No Limit Hold´em DeepStack Turniere statt. Zunächst wartet das Deepstack Bounty mit einem Buy-In von 600€, welches an beiden Tagen stattfindet. Am Sonntag findet das Deepstack Turbo statt. Für dieses Turnier bedarf es eines Buy-Ins in Höhe von 200€. Es ist das letzte Turnier des Events, was nicht bedeutet, dass mit weniger Spannung zu rechnen ist.

Das Team vom Casino Austria hat sich bereits als ein begeisterter und leidenschaftlicher Veranstalter einen Namen gemacht. Wie so oft treffen auch bei diesem Turnier talentierte Hobby-Spieler auf namhafte Profis, sodass auch Zuschauer und Poker-Freunde sich an dem spannenden Turnier erfreuen können. Auf professioneller Seite kommen Spieler aus unterschiedlichen Ländern, teilweise sogar direkt aus Las Vegas angereist. Das Casino Begrenz rückt damit zunehmend ins Spot Light der internationalen Pokerszene.

Nach dem Finale in Begrenz ist für dieses Jahr erst einmal Schluss. Doch bereits am 5. Januar im neuen Jahr eröffnet das Casino Innsbruck die Casino Saison der CAPT mit einem großen Turnier.

Ein 13 Millionen-Jackpot für einen guten Zweck!