Die Lotteries and Gaming Authority aus Zypern

Zypern ist ein unabhängiges Land, dessen Wirtschaft hauptsächlich auf dem Tourismus basiert. Außerdem werden auch Spiellizenzen angeboten. Selbst wenn es nur ein einziges terrestrisches Casino auf dieser Insel gibt und die Glücksspiele generell illegal sind, so ist die Praxis des Glücksspiels im Norden des Landes dennoch stark verbreitet, wo die kulturellen Einflüsse aus der Türkei sehr stark sind. Seit kurzem unterstützt die zypriotische Regierung auch die Einrichtung von Infrastrukturen, die den Betrieb von Online-Glücksspielen ermöglichen und deren Kommission, die Lotteries and Gaming Authority, bietet den auf die verschiedenen Bereiche der Glücksspielbranche lizenzierten Anbietern diverse Lizenzen an für Poker, Lotterie, Sportwetten und Online-Casinospiele.

Die Details der von der Regierung von Zypern ausgestellten Lizenz

Aktuell besitzen einige der weltweit bekanntesten Online-Casinos eine von der zypriotischen Regierung ausgestellte Lizenz. Auch wenn die Glücksspiele bis 2007 verboten waren - mit Ausnahme der Sportwetten - so hat die Revision des Betting Act eine vollständige Regulierung und Anpassung an die neuesten europäischen Richtlinien in Bezug auf Glücksspiele ermöglicht. Was die Kosten, Besteuerung und nötigen Zertifizierungen für den Erhalt einer Lizenz eines ausländischen Anbieters mit Sitz auf Zypern betrifft, muss man sich an den Artikel 75 der Collective Gambling Regulation (I) wenden. Die Unternehmen, die eine Lizenz erwerben möchten, sind verpflichtet eine Anfrage an das Finanzministerium zu stellen und können jeweils einen Antrag pro Jahr stellen, falls ihr Antrag im vorhergehenden Jahr abgelehnt wurde. Für die Bearbeitung des Dossiers ist eine Gebühr von 8.543€ fällig. Natürlich muss das Unternehmen auch allen verpflichtenden Kriterien entsprechen und konform mit den Bedingungen der Companies Law Cap. 113 sein. Sie muss außerdem:

  • eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung sein, die im Register der zypriotischen Unternehmen eingetragen ist, den Test über "Kompetenz und Fairness" bestehen, der ihre Integrität beweist und einer Steuerpflicht in Höhe von 35% ihrer Nettoeinnahmen zustimmen.
  • Das Unternehmen muss Informationen über seine Geschäftsführer und mögliche Aktionäre bekannt geben. Die Identität der betroffenen Personen muss überprüft und die Finanzdaten müssen dem Finanzministerium übermittelt werden.
  • Das Unternehmen muss beweisen, dass es über die nötigen Kompetenzen verfügt, um kommerzielle Aktivitäten auf Zypern durchzuführen. Diplome, Akkreditierungszertifikate, Businessplan und Bankkonten werden im Vorneherein überprüft, bevor eine eventuelle Lizenz ausgestellt wird.
  • Der Anbieter muss von einer auf Zypern ansässigen Spielegesellschaft bevolllmächtigt werden.
  • Eine Garantiezahlung über 340.000€ muss über eine kommerzielle Bank in Zypern eingezahlt werden. Diese Summe soll die Zahlung von Dividenden sichern, aber auch sicherstellen, dass die Spieler ihre Gewinne erhalten, falls das Unternehmen pleite geht.

Die Glaubwürdigkeit und Nutzbarkeit der zypriotischen Lizenz in der Schweiz

Sie werden feststellen, dass die zypriotische Gesetzgebung sehr permissiv oder zumindest defizient in bestimmten Punkten ist. Denn in der Vergangenheit konnten zahlreiche Online-Casinos mit Gesellschaftssitz in Zypern ohne jegliche Autorisierung ihre Geschäfte durchführen und das Gesetz unbestraft ignorieren. Heute ändern sich die Dinge und die zypriotische Regierung hat Anstrengungen zur Regulierung des Marktes übernommen. Eines ist sicher: die auf Zypern lizenzierten Casinos sind heutzutage sehr viel vertrauenswürdiger als es noch vor ein paar Jahren der Fall war. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie nur auf den Seiten spielen, die auf der White List der Lotteries and Gaming Authority auftauchen. Dabei handelt es sich um eine Liste mit vertrauenswürdigen Homepages.