Hauptmenü

Die Spielregeln beim Keno

Wenn Sie bereits ein Lotteriespiel gespielt haben, dann kennen Sie die Regeln beim Keno bereits ohne es zu wissen. Denn zu den einfachen Lotteriespielen gehört auch der Keno. Wenn Sie Zahlen und schnelle Partien lieben, dann wird Ihnen dieses Spiel gefallen. Heutzutage können Sie Keno online oder auch in den terrestrischen Casinos spielen. Oder Sie sehen sich die Keno-Ziehungen im Fernsehen an. Sie müssen wissen, dass es verschiedene Varianten beim Keno gibt. Alle können steigende Spielerzahlen verzeichnen.

Was ist das Prinzip dieses Spiels?

Die Regeln beim Online-Keno sind genau dieselben wie beim traditionellen Spiel. Bevor Sie Keno spielen, sollten Sie sich immer genau die Gewinntabelle ansehen. Das Spielprinzip beim Keno besteht darin auf eine Reihe von Zahlen zu wetten, die von bunten Kugeln repräsentiert werden. Um seine Wetten zu platzieren, nutzt der Spieler einen Spielschein, auf dem er die entsprechenden Zahlen ankreuzt. Beim Keno kann man in der Regel auf maximal 20 Zahlen wetten, aber diese Zahl ist je nach Variante und Land unterschiedlich. Um eine gerechte Ziehung zu garantieren verwenden die Spieleetablissements eine automatische Mischvorrichtung. Im Englischen ist diese als Goose Neck (Keno-Gans) bekannt. Nachdem die Ziehung abgeschlossen ist, werden die Gewinnerzahlen in einer Tabelle oder am unteren Bildschirmrand angezeigt.

Die Varianten des Online-Keno

Beim Keno gibt es verschiedene Varianten, deren Regeln und Eigenschaften sehr unterschiedlich sind. So wird beim Online-Keno immer eine Tabelle mit den Ziehungsergebnissen angezeigt, beim Video-Keno fehlt diese. Dadurch wird der Spieler häufig verunsichert, denn sein Geld verschwindet sehr schnell ohne dass er nachvollziehen kann warum. Sie werden außerdem feststellen, dass einige Tabellen mehrere Untertabellen enthalten, die den verschiedenen Spielzonen beim Keno entsprechen. Auf diese Weise kann der Spieler mehrere Lose gleichzeitig validieren. Während Sie beim traditionellen Keno auf ein Straight Ticket setzen können, erlauben andere Varianten auch die Combination Tickets, Spieltabellen, bei denen mehr Freiheit und Fantasie erlaubt sind.

Eine Partie von A bis Z

Beim Keno kommen nicht weniger als 80 nummerierte Kugeln zum Einsatz. Das Ziel besteht darin, die 20 Gewinnzahlen zu finden. Der Spieler kann auf so viele Zahlen wetten wie er möchte, solange er unter 20 bleibt. Je mehr Zahlen der Spieler auswählt, desto höher sind auch seine Gewinnchancen. Nachdem der Spieler seine Gewinnzahlen angekreuzt oder markiert hat, platziert er seinen Einsatz. Anschließend muss er nur mehr die Ziehung abwarten und im Gewinnfall seine Gewinne kassieren. Beim Online-Casino geschieht das automatisch. Nach jeder Ziehung werden die Ergebnisse angezeigt und wenn der Spieler genügend richtige Zahlen vorausgesagt hat, werden die Gewinne direkt auf sein Echtgeldkonto überwiesen.

Lernen Sie weiter

Hier finden Sie eine Liste ähnlicher Artikel, mit denen Sie noch mehr über Keno lernen können. Jetzt nachdem Sie die Spielregeln kennen, können Sie zum nächsten Schritt übergehen: