Hauptmenü

Das Patenschaftsprogramm

Alle Unternehmen weltweit haben heutzutage nur ein einziges Ziel: so viele Kunden wie möglich für Ihre Produkte oder Dienstleistungen zu gewinnen. Einige scheuen dabei auch den Konkurrenzkampf mit harten Bandagen nicht, nur um ihren Konkurrenten zu schaden. Auch in den Online-Casinos gilt dieses Marktprinzip. Jedes Casino möchte besser sein als die Konkurrenz und bietet daher ein Patenschaftsprogramm an, das zu den Grundlagen im Online-Casino gehört. Wenn Sie nicht wissen, worum es sich dabei handelt, dann lesen Sie sich doch einfach diesen Artikel durch.

Definition

Das Patenschaftsprogramm kann man bereits seit knapp 10 Jahren in den Online-Casinos finden. Es wird heutzutage praktisch in jedem Casino angeboten.

Bei diesem Programm müssen Sie bereits in einem Casino angemeldet sein. Sie werden dazu aufgefordert Ihren Freunden oder Verwandten vom Casino zu erzählen und Sie von einer Anmeldung und einer Ersteinzahlung zu überzeugen. Und vielleicht mit Gewinnen das Casino wieder zu verlassen. Jeder Spieler, der sich auf Ihre Empfehlung hin einschreibt, gilt als angeworbener Spieler und Sie als dessen Pate.

Warum empfehlen wir Ihnen nicht jemanden aus Ihrer Familie anzuwerben, der unter demselben Dach lebt? Ganz einfach, da die Casinos Konten mit denselben IP-Adressen verbieten. Sie riskieren aus dem Casino ausgeschlossen zu werden. Es sei denn, Sie verwenden einen anderen PC.

Die Akteure, die davon profitieren

Das Tolle beim Patenschaftsprogramm ist, dass alle drei Parteien davon profitieren können, die daran teilnehmen: der angeworbene Spieler, der Pate, aber auch das Online-Casino, das die neuen Spieler willkommen heißt. Sie verstehen nicht warum? Sehen Sie sich die Vorteile für die einzelnen Beteiligten an:

Der angeworbene Spieler ist neu im Online-Casino und kann von den Ratschlägen seines Paten profitieren. Er kann sich daher sicher sein, dass er in einem Qualitätscasino spielen kann, dass von einer vertrauenswürdigen Person getestet wurde. Er verliert also keine Zeit mit der Auswahl eines Casinos.

Der Spieler, der die anderen einlädt, ist der Pate und wird ebenfalls belohnt. Er erhält üblicherweise einen Gratisbonus von 50€ pro angeworbenem Spieler. Aber Achtung: Damit der Pate den Bonus erhält, muss der angeworbene Spieler auch eine erste Einzahlung tätigen. Das Tolle daran ist, dass es keine Grenzen gibt. Sie können also so viele Spieler einladen, wie Sie möchten.

Und schließlich profitiert auch das Online-Casino selbst davon. Denn dieses bekommt neue Spieler ohne in eine teure Werbekampagne investieren zu müssen. Es muss nur dem Paten einen kostenlosen Bonus von 50€ überweisen. Im Gegenzug erhält es aber wieder die Ersteinzahlung vom neuen Spieler. Also ein guter Deal für das Casino, das so immer mehr Spieler anlockt.