Die Basisstrategie beim Blackjack

Wie bereits in einem vorhergehenden Artikel erwähnt, gibt es nichts Besseres als die Basisstrategie, um den Hausvorteil beim Blackjack zu reduzieren. Mit dieser optimalen Methode können Sie den Vorteil auf unter 1% verringern. Sie müssen nur wissen wie. Bei der Basisstrategie handelt es sich um eine entwicklungsfähige Technik, die die Basis der Kartenzählstrategie bildet. Auf diese Strategie gehen wir in einem eigenen Kapitel näher ein. Wenn Sie die Basisstrategie erlernen, dann wissen Sie wann Sie ziehen, bleiben oder verdoppeln müssen. Handlungen, die unbedeutend scheinen, aber beim Blackjack in Wirklichkeit entscheidend sind.

Die kleine Geschichte der Basisstrategie

Die Verwendung der Basisstrategie ist ein Garant dafür, dass Sie Blackjack auf die optimale Weise spielen. In den 1960er Jahren fasste ein Mathematikprofessor namens Baldwin alle Variablen und Spielsituationen digital zusammen. Dieses Archiv wurde dann zum Gegenstand eines Artikels, der von einem gewissen Ed Thorp übernommen wurde und der dann aus der Basisstrategie ein Buch namens Beat the Dealer machte. Wie sein Name schon sagt werden in diesem Buch wertvolle Informationen für Spieler vermittelt, die den Croupier schlagen möchten. Beat the Dealer ist heutzutage ein unvermeidbarer Bestseller beim Blackjack: er hat nicht nur Millionen von Spielern geholfen zu verstehen, wie sie den Hausvorteil des Casinos reduzieren können, sondern auch dazu beigetragen, dass die Casinos eine neue Art von Klientel erhalten. Denn während der Blackjack früher den Männern vorbehalten war, gibt es jetzt auch immer mehr Frauen, die sich für dieses Spiel interessieren. Außerdem haben sich die Regeln mit dem Übergang zum Internet etwas verändert und so musste auch die Basisstrategie angepasst werden - die Online-Casinos versuchen alles, um den Vorteil des Spielers zu verringern.

Die Tabelle und die Details der Basisstrategie

Die Basisstrategie beim Blackjack ist von den Regeln des Online-Casinos abhängig, von der Anzahl der verwendeten Kartenstapel und natürlich von der gewählten Variante. In der folgenden Tabelle finden Sie eine Anleitung zu dieser Methode. Links finden Sie den Gesamtwert Ihres Blatts und rechts die Tipps, die Sie befolgen sollten, um den Hausvorteil des Casinos zu reduzieren. Vergessen Sie nicht, dass Ihnen die meisten Online-Casinos keine Gewinnstrategie für Ihre Spiele bieten. Ihre einzige Alternative besteht darin, diese Tabelle auswendig zu lernen und regelmäßig zu üben, um sie perfekt zu beherrschen.

DER GESAMTWERT DES BLATTSANWEISUNGEN
Zwischen 17 und 21Sie sollten nicht ziehen, egal welches Blatt der Croupier hat. Sie sind überlegen.
Zwischen 12 und 16Wenn das Blatt des Croupiers einen Wert zwischen 2 und 6 hat, dann sollten Sie nicht ziehen. Ziehen Sie nur, wenn Sie ein Ass haben.
Zwischen 9 und 11Wenn das Blatt des Croupiers einen Wert zwischen 2 und 6 hat, sollten Sie systematisch verdoppeln.
Zwei 8Teilen Sie Ihr Blatt, wenn Sie zwei 8er in Ihrem Spiel haben. Wenn das Blatt des Croupiers höher ist, ziehen Sie.
Zwei 9Teilen Sie Ihr Blatt von zwei 9ern, wenn der Gesamtwert des Blatts des Croupiers zwischen 2 und 6 liegt. Ansonsten bleiben Sie.
Zwei 10Teilen Sie niemals Ihre zwei 10er.
Zwei AsseTeilen Sie Ihre zwei Asse, wenn der Gesamtwert des Blatts des Croupiers unter 6 liegt. Ansonsten bleiben Sie.

Jetzt wissen Sie, welche Schritte Sie unternehmen müssen, um den Hausvorteil des Casinos beim Blackjack sofort zu reduzieren. Sie sollten diese Tabelle auswendig kennen, um Ihre Gewinnchancen bei diesem Kartenspiel zu erhöhen.